One Two
« August 2019 »
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
 
Sie sind hier: Startseite Leitlinie Begriffsklärung und Ablaufschema

Begriffsklärung und Ablaufschema

Was ist eine Leitlinie?

„Leitlinien sind systematisch entwickelte Aussagen, die den gegenwärtigen Erkenntnisstand wiedergeben, um die Entscheidungsfindung von Ärzten und Patienten für eine angemessene Versorgung bei spezifischen Gesundheitsproblemen zu unterstützen.

Leitlinien sind wichtige und effektive Instrumente der Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen. Ihr vorrangiges Ziel ist die Verbesserung der medizinischen Versorgung durch die Vermittlung von aktuellem Wissen.

Leitlinien unterscheiden sich von anderen Quellen aufbereiteten Wissens (Evidenzberichte, Systematic Reviews, Health Technology Assessments mit oder ohne Metaanalysen) durch die Formulierung von klaren Handlungsempfehlungen, in die auch eine klinische Wertung der Aussagekraft und Anwendbarkeit von Studienergebnissen eingeht.

Leitlinien sind als „Handlungs-  und Entscheidungskorridore“ zu verstehen, von denen in begründeten Fällen abgewichen werden kann oder sogar muss. Die Anwendbarkeit einer Leitlinie oder einzelner Leitlinienempfehlungen muss in der individuellen Situation geprüft werden nach dem Prinzip der Indikationsstellung, Beratung, Präferenzermittlung und partizipativen Entscheidungsfindung. „ aus : AWMF-Regelwerk Leitlinien, ..)

 

Ablaufschema

 

2014

Planung und Organisation

Begründung für die Auswahl des Leitlinienthemas √

Zielorientierung der Leitlinie √

Stufenklassifikation (S1, S2e, S2k, S3) √

Zusammensetzung von Interessengruppen

Formulierung von klinisch relevanten Fragestellungen √

Erklärung von und Umgang mit Interessenkonflikten

 

2015

Anmeldung

Anmeldung beim AWMF-Leitlinienregister √

 

Leitlinienentwicklung

Konstituierende Treffen √

Systematische Evidenzbasierung

Recherche, Auswahl und methodische Bewertung

bereits vorhandener Leitlinien und deren Aufbereitung √

Recherche, Auswahl und methodische Bewertung

von Literatur und deren Aufbereitung

Strukturierte Konsensfindung

Graduierung der Empfehlung

 

2017

Redaktion

Klarheit und Gestaltung

Externe Begutachtung

Gesamtverabschiedung

Langversion, Kurzversion, Patientenversion

Leitlinien-Report

 

Implementierung und Evaluierung

Vorbereitung der Implementierung

Vorbereitung der Evaluierung

 

 

Fortschreibung und Aktualisierung

Planung der Fortschreibung / Aktualisierung

 

Publikation

Einreichung zur Publikation bei der AWMF

Leitlinien-Prädikat der AWMF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikelaktionen