One Two
Sie sind hier: Startseite Regionalkonferenzen

Regionalkonferenzen

Unsere Regionalkonferenzen finden am Mittwoch, den 26.10.2016 in Bonn und am Mittwoch, den 16.11.2016 in Berlin statt.

 

Die Regionalkonferenzen finden am Mittwoch, den 26.10.2016 und 16.11.2016 statt. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung der Standorte und der jeweiligen Termine:

 

Bonn, 26.10.2016

            Universitätskinderklinik, Adenauer Allee 119, 53113 Bonn

 

Berlin, 16.11.2016

            Gästehaus Lazarus, Bernauer Str. 115 – 118, 13355 Berlin

jeweils von 13 Uhr bis 16 Uhr.

 

Wir hoffen auf Ihre rege Teilnahme und wünschen uns eine angeregte Diskussion. Zu Beginn jeder Konferenz planen wir eine kurze Einführung, die alle Teilnehmenden auf denselben Stand bezüglich der Leitlinienentwicklung bringt. Danach sähen wir es gerne, wenn Sie uns Ihre Frage stellen würden. In den bisherigen Gesprächen mit einzelnen Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern oder kleinen Gruppen von Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern, sowohl aus dem Bereich der Medizin, als auch der Jugendhilfe und Pädagogik, konnten wir feststellen, dass auch diejenigen, die sich tagtäglich auf dem Feld des Kinderschutzes bewegen, sehr ähnliche Fragen über die Entstehung, die Entwicklung, die inhaltlichen Schwerpunkte, die Wertigkeit, die Bedeutung und die Implementierung der Kinderschutzleitlinie hatten. Zögern Sie deswegen nicht, uns dieselben, ähnliche oder auch ganz andere Fragen zum Thema zu stellen; wir freuen uns, Ihre Fragen persönlich zu beantworten.

 

Von den geplanten vier Regionalkonferenzen finden lediglich zwei statt, da die Mindestanzahl von 10 Teilnehmenden für die Standorte München und Hamburg nicht erreicht wurde. Unter folgendem Link finden Sie das Ergebnis unserer Doodle-Umfrage: http://doodle.com/poll/khgidm8xi28cbfbcrb4hk7xt/admin#table

 

Für die Mandatsträgerinnen und Mandatsträger, die sich für die Standorte München und Hamburg angemeldet haben, bieten wir an, auf die stattfindenden Termine auszuweichen. Falls Interesse besteht, können Sie zur Abstimmung gerne bei uns im Leitlinienbüro unter 0228 287-33030  anrufen.

 


 

Artikelaktionen